• Bücklestraße 3, 78467 Konstanz
  • +49 7531 1279510

Modul 103: Umgang mit dem Kernthema Klima

Modul 103:
Kernthema Klima

 

Umgang mit dem Kernthema Klima (nur Inhouse)

 

In diesem Inhouse-Modul geht es um die die Herangehensweise an die Themen Klima und CO2-Fußabdruck: Die Mitarbeitenden lernen alles Relevante zum Thema Klima, d.h. das Erfassen und das Management des CO2-Fußabdrucks, die Unterschiede zwischen Scope 1, Scope 2 und Scope 3, das Identifizieren der wesentlichen Hebel eines Unternehmens, die Bedeutung und Messbarkeit von Biodiversität sowie alles Wichtige zur Schnittstelle Klima – Wasser – Lieferkette und zur Transformation bzw. den Auswirkungen auf die Geschäftsprozesse. Außerdem wird das Thema Kreislaufwirtschaft behandelt.

 

Auf der Basis theoretischer Grundlagen und anhand von Fallbeispielen aus der Praxis werden individuelle Hebel für das jeweilige CO2-Management ermittelt und der jeweilige CO2-Fußabdruck bestimmt.

Details

  • Die Zusammenhänge zwischen Klima, Wasser und Lieferkette erkennen
  • Verstehen, was mit Scope 1, Scope 2 und Scope 3 gemeint ist, und wissen, welches davon Ihr Unternehmen betrifft
  • Den CO2-Abdruck messen, reduzieren und kompensieren
  • Wissen, welche die wesentlichen Hebel in Ihrem Unternehmen sind
  • Mehr über geschlossene Kreisläufe und Recycling  wissen

Alle Unternehmen, die sich individuelle Unterstützung beim Erstellen des CO2-Fußabdrucks wünschen.

Axel Bachmann und Dr. Sied Sadek

Auf Anfrage